Grundmann

EH Normen

Genormter Widerstand

In der ENV 1627 werden Einbruchsversuche an Türelementen geregelt. Weiters werden vier Widerstandsklassen (WK1-WK4) definiert, die sich je nach erwartetem Tätertyp und erwarteter Widerstandszeit unterscheiden.

Einbruchhemmende Fenster, Türen und zusätzliche Abschlüsse werden in der ÖNORM B 5338 geregelt. Die Anforderungen an einbruchhemmende Beschläge werden in der ÖNORM B 5351 definiert.
Die Widerstandsklassen der Beschlägenorm entsprechen exakt den Türenwiderstandsklassen. Für einbruchhemmende Türelemente gemäß ÖNORM B 5338 bzw. VORNORM ENV 1627 müssen Schutzbeschläge gemäß ÖNORM B 1906 geprüft sein und die Kriterien der ÖNORM B 5351 nach Tabelle 4 erfüllen.

Aktuelle Seite: Home Beschläge Einbruchschutz EH Normen