Grundmann

Model 2554

Stilistisch ist dieses branchenweit verbreitete Modell der «Frühen Moderne» zuzuordnen. Es ist somit der modernste unter den klassischen Drückern. Da diese Form so pur gestaltet ist, muss auf die Ausführung der Details besonderer Wert gelegt werden: auf eine exakte Schweißnaht in der Gehrung und ein sauber gearbeitetes und mit exakt geschliffenen Radien versehenes Drückerende. Und weil die Bestimmungen für Fluchttüren sinnvollerweise ein zur Türe zurückgebogenes Drückerende verlangen, haben wir diesem Modell jetzt das Modell 2500N zur Seite gestellt.



Design: GRUNDMANN

 

 

 

 

 

 





Kombinierbar mit:

2504HA Halbolive
Halbolive 2504HA F1-SAT mit 90° Rasterung
2554+Breitschild
Drückermodell 2554 E-POL mit Breitschild D55 mit GEOS-Kugellager oder WG4-Metallgleitlager
2554+Kurzschild
Drückermodell 2554 E-POL mit gerundetem Kurzschild D51 mit GEOS-Kugellager
2554+Kurzschild
Drückermodell 2554 E-SAT mit eckigem Kurzschild D52 mit GEOS-Kugellager oder WG4-

1626HA Triebolivemit 90° Rasterung

 






 

 

 

 


Standard-Ausführungen:
F1-SAT = Aluminium silber eloxiert satiniert

P-BE    = Aluminium pulverbeschichtet
E-SAT  = Edelstahl satiniert
E-POL  = Edelstahl hochglanzpoliert
Technische Details:
  WG4-Metallgleitlager (M)

  GEOS-Kugellager (K)
     Feuerhemmend nach ÖNORM B 3859
     Feuerhemmend nach DIN 18273FS
  
 Benutzungskategorie Klasse 4 ÖNORM EN 1906
Ausführung auf Anfrage:
E-MS-PVD = Edelstahl messingfärbig zirkonnitrid beschichtet