Modell 2300 Ulm

Anfang der 70er Jahre haben wir dieses Modell auf Anregung eines Schweizer Kunden in unser Programm aufgenommen. Da die Schweizer Bahnen mit einem sehr ähnlichen Modell ausgestattet sind, bekam es den Beinamen „Schweizer Waggontürdrücker“. Berühmt wurde die Form durch einen aus den 50er Jahren stammenden Entwurf des  Architekten Max Bill, der dieses Design für die Ulmer Kunsthochschule weiter entwickelte. 

Design: GRUNDMANN (nach einem Entwurf für die Schweizer Eisenbahnen)

 

 

 

 

 

 



Kombinierbar mit:

       
2304HA Halbolive
mit 90° Rasterung
       






 

 

 


Standard-Ausführungen:
F1-SAT = Aluminium silber eloxiert satiniert
E-SAT = Edelstahl satiniert
E-POL = Edelstahl hochglanzpoliert
Technische Details:
     Feuerhemmend nach ÖNORM B 3859
  
 Benutzungskategorie Klasse 3 ÖNORM EN 1906
  Optional mit federunterstütztem Drücker

 

Download:
Download this file (10_WG_2300.pdf)10_WG_2300.pdf116 kB
Download this file (2352.dxf)2352.dxf337 kB

   

 

Aktuelle Seite: Home Beschläge Wohnbau WG Produktübersicht Modell 2300 Ulm